Vereinsziele

Die Vereinsgemeinschaft Rothemann lädt Menschen ein, sich in Rothemann innerhalb von Dorfgemeinschaft oder Vereinen aktiv zu engagieren.

Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt keine wirtschaftlichen, sondern ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und stellt sich den Aufgaben von Koordination und Zusammenarbeit der Rothemänner Vereine zur Erhaltung und Stärkung der Dorfgemeinschaft.

Dieser Zweck wird insbesondere verwirklicht durch:

Gedanken Thema Gemeinschaft

Niemand von uns lebt allein
auf einer einsamen Insel wie Robinson, bevor er Freitag fand. Wir leben immer in verschiedenen, wechselnden Gruppen und Gemeinschaften, kleineren und größeren, selber gewählten und solchen, in die wir hineingeboren sind.

Eine Gemeinschaft kann wie ein Orchester sein. Jeder Musikant spielt sein Instrument und seinen Part, hört dabei auf die anderen, spielt mit ihnen zusammen und trägt seinen Teil zu einem vollen, schönen Klang bei. Wenn die Probe oder das Konzert vorbei ist, geht jeder für sich, bis zum nächsten gemeinsamen Anlass.

Eine Gemeinschaft kann wie eine Seilschaft sein. Gemeinsam wird die Route festgelegt, unterwegs müssen sich alle unbedingt aufeinander verlassen können und auf jedes einzelne kommt es an. Das Marschtempo richtet sich nach dem Schwächsten.

Eine Gemeinschaft kann wie ein Körper sein. Jedes Organ hat eine bestimmte Aufgabe, die es wahrnimmt. Nicht alle Organe sind gleich, aber alle sind gleichwertig. Jedes ist wichtig und wird gebraucht. Fällt eines aus, dann liegt eine ernsthafte Störung vor.

Eine Gemeinschaft kann auch wie ein Schiff sein, das in eine Gefahrenzone geraten ist, oder wie ein Flugzeug, das vom Kurs abgekommen ist. In dieser Situation kann Dienst an der Gemeinschaft heißen, gerade nicht so zu tun, als ob alles in Ordnung wäre, sondern zu warnen, Gefahren aufzuzeigen, Kursänderungen vorzuschlagen.

Quelle: PBS, aus Publikation : Gesetz und Versprechen, PBS, 1996, S. 15/16